Do. Apr 18th, 2024

Joomla! 5.1 Beta2 wurde veröffentlicht

Foto by Ideogram 1.0

Joomla! 5.1 Beta2 wurde veröffentlicht

Am 20. März 2024 wurde Joomla 5.1 Beta 2 zum Testen veröffentlicht .

Die Beta-Version hat zwei Hauptziele: 

Entwicklern die Möglichkeit geben, ihre Erweiterungen zu testen und Probleme vor der endgültigen Veröffentlichung zu melden Nutzern ermöglichen, die neuen Funktionen von Joomla 5.1 zu entdecken Eine Liste bekannter Abwärtskompatibilitätsprobleme für Version 5.1 findest Du unter potenzielle Abwärtskompatibilitätsprobleme in Joomla 5.1 auf der Dokumentationsseite.

Die Beta-Version von Joomla 5.1 ist nicht für Produktionsseiten geeignet, sondern nur zum Testen gedacht.

Woher bekommt man sie? – Download

Für Neu-Installationen von 5.1.0 Beta 2 kann das vollständige Paket in Englisch (UK) heruntergeladen werden. Um Einsteigern den Einstieg zu erleichtern, kann auf launch.joomla.org eine kostenlose Joomla 5 Website zum Testen gestartet werden. 

Erscheinungsdatum der endgültigen Version 

Die allgemeine Verfügbarkeit von Joomla! 5.1 wird voraussichtlich am oder um den 16. April 2024 veröffentlicht.

Neuerungen in Joomla 5.1 Beta 2 In Version 5.1 wurden folgende Funktionen integriert:

  • Alle Änderungen aus 4.4 und 5.0 Implementierung des TUF-Updaters (#42799) 
  • Verbesserung des Dark Mode (#42986) 
  • Implementierung des Backend-Dark-Mode-Schalters (#42221) 
  • Implementierung einer Willkommens-Tour (#41659) 
  • SEO: Hinzufügen des Verhaltens von Schrägstrichen am Ende der URL (#42702) 
  • SEO: Verbesserung des URL-Verhaltens mit index.php (#42704) 
  • Hinweis zur globalen Konfiguration für zusätzliche Optionen im SEF-Plugin hinzufügen (#42832) 
  • Update des Jooa11y Accessibility Checker Plugins mit dem neuesten Sa11y (#42780) 
  • Verbesserung der geführten Touren mit neuen Funktionen für die Behandlung erforderlicher
  • Felder und Unterstützung für Kontrollkästchen / Radio / Auswahllisten als Ziel (#40994) 
  • Regex-Validierung für Felder hinzufügen (#42657) 
  • Hinzufügen des schema.org Generic-Typs (#42699) 
  • Hinzufügen des schema.org Article-Typs (#42402) Benutzerdefinierte Felder können wie
  • Kategoriefelder manipuliert werden (#42510) 
  • Ersetzen des Bootstrap-Modals durch einen neuen Dialog im Backend für Aufgabenplaner “Test ausführen” (#42746) 
  • Erweiterungs-Changelog (#42453) 
  • Batch-Dialog im Redirect-Komponente (#42355) 
  • Plugin-Bearbeitung (#42447) 
  • Modul-Bearbeitung (#42423) 
  • Medien-Editor-Schaltfläche (#42288) 
  • Kategorie-Modal (#42293) 
  • Kontakt-Modal (#42326) 
  • Newsfeed-Modal (#42327) 
  • Batch-Modal (#42328) 
  • ContentHistory-Modal (#42454) 
  • Hauptregion hinzufügen und bessere Unterstützung für Module in der Cassiopeia Fehlerseite bieten (#42719) 
  • Joomla Update: Verbesserung der Fehlerbehandlung beim Schreiben von Dateien (#41096)
  • FontAwesome auf 6.5.1 aktualisieren (#42721) 
  • TinyMCE auf 6.8.3 aktualisieren (#42930) 
  • Attribute von Bildern in HTML-E-Mails entfernen (#42448) 
  • Typ des Feldes “Wert” in Tabelle #_fields_values von Text auf Mediumtext ändern (#42606)
  • Unterstützung für Unterkategoriestufen in Ansicht der Kontakt-Kategorie hinzufügen (#41618) 
  • Schaltfläche “Neuer Artikel” zur Blog-Ansicht hinzufügen (#39506)

Wichtig

Aktuell stehen Joomla 4.4 und Joomla 5.0 als die neuesten Hauptversionen zur Verfügung.

Zur gleichen Zeit wie Joomla 4 wurde Joomla 3.10.x eingeführt, welches die finale Ausgabe der Joomla 3.x-Reihe markiert. Diese Version dient hauptsächlich als Übergangshilfe zu Joomla 4.x, indem sie API-Anpassungen aus dem Entwicklungszweig von Joomla 4.x zurückportiert, um den Wechsel zu erleichtern.

Das Joomla-Entwicklungsteam legt sein Hauptaugenmerk darauf, Joomla 5 als das führende Content-Management-System zu etablieren. Der Support für Joomla 3.10 lief bis August 2023.

Angesichts der Tatsache, dass seit der Veröffentlichung von Joomla 4.0 bereits fast zweieinhalb Jahre verstrichen sind, ist es ratsam, dass Nutzer die Aktualisierung auf die aktuellste Version von Joomla in Angriff nehmen oder bereits abgeschlossen haben sollten. Hilfestellungen und Ressourcen für die Migration sind auf der Dokumentationswebseite verfügbar.

Sollten Nutzer noch Joomla 3.10 einsetzen?

Die Antwort lautet NEIN. Joomla! 4.x steht als neue Hauptversion schon seit zweieinhalb Jahren zur Verfügung und bringt zahlreiche Verbesserungen mit sich. Zusätzlich bietet es Unterstützung für die aktuellsten PHP-Versionen, was der Sicherheit und Leistung der Webseite zugutekommt. Der Support für Joomla! 3.10 endete offiziell am 17. August 2023.

Für neue Projekte wird die Verwendung von Joomla! 5 empfohlen.

Wichtig: Vor der Durchführung eines Updates sollten die Update-Anweisungen sorgfältig gelesen werden.

Zudem sollte nach dem Update nicht vergessen werden, den Browser-Cache zu leeren.Falls Fehler auftreten, können diese im Joomla Issue Tracker gemeldet werden.

WordPress Cookie Plugin by Real Cookie Banner