Sa. Apr 13th, 2024

Warum Webseiten an Weihnachten besonders gefährdet sind.

In der Weihnachtszeit, wenn viele sich auf Festlichkeiten konzentrieren, werden Joomla- und WordPress-Websites oft Ziel von Cyberangriffen. Hier sind einige Gründe und präventive Maßnahmen, um Ihre Website zu schützen.

Warum Weihnachten?

Reduzierte Wachsamkeit: Viele Unternehmen reduzieren ihre Betriebsstunden während der Feiertage. Weniger Personal bedeutet oft, dass Warnsignale übersehen werden.
Veraltete Systeme: Da das Jahresende naht, sind viele Systeme noch nicht auf den neuesten Stand gebracht, was Sicherheitslücken offen lässt.
Zielreiche Zeit: Hacker wissen, dass E-Commerce-Websites in der Weihnachtszeit mehr Traffic haben, was sie zu attraktiveren Zielen macht.
Schutzmaßnahmen:

Updates und Wartung: Stellen Sie sicher, dass alle Plugins, Themes und das CMS selbst vor den Feiertagen auf dem neuesten Stand sind.

Sicherheitsüberwachung: Investieren Sie in Sicherheitsüberwachungstools, die auch während der Feiertage aktiv bleiben.

Backup-Strategie: Regelmäßige Backups sind essentiell. Stellen Sie sicher, dass Sie ein aktuelles Backup haben, falls ein Angriff erfolgreich ist.

Bewusstsein und Schulung: Informieren Sie Ihr Team über die Risiken und stellen Sie sicher, dass grundlegende Sicherheitspraktiken befolgt werden.

Zugriffsbeschränkungen: Beschränken Sie den Zugang zu wichtigen Systemen und verwenden Sie starke, einzigartige Passwörter.

Durch das Ergreifen dieser Vorsichtsmaßnahmen können Sie das Risiko eines Cyberangriffs in dieser anfälligen Zeit signifikant reduzieren und Ihre Joomla- oder WordPress-Website sicher halten.

WordPress Cookie Plugin by Real Cookie Banner